Felix

* ca. 1999 – † 13. Juli 2013

Mach’s gut, Felix …

Abgegeben, weil du genervt hast. Weil du anders warst. Weil du nicht in die Familie gepasst hast. So oft. Ja, du warst anders. Du warst etwas Besonderes. Viele Menschen haben das nicht erkannt und so musstest du auf Jemanden warten, der dich nicht übersehen würde. Tage. Monate. Jahre.

felix ripHinter deiner ängstlichen, verletzten Fassade steckte ein wundervolles, einzigartiges Wesen, welches nur darauf wartete, von Menschen entdeckt zu werden. Irgendwann kam der Tag und du konntest dein Glück kaum fassen. Jahrelang hast du Hunde in den Zwingern kommen und gehen sehen. Nur du. Du warst immer dort. Und nun nahm jemand eine Leine, streichelte sanft deinen Kopf und schenkte dir ein Zuhause. Du warst mißtrauisch und es dauerte sehr lange, bis du realisiert hast, dass du nun zu einer Familie gehörst. Lange hast du gebraucht, bis du Liebe von Menschen annehmen konntest; bis du Streicheleinheiten genossen hast. Es war ein langer Weg, und ja verdammt, es hat sich so sehr gelohnt. Du und deine Familie; ihr wurdet ein unschlagbares Team und auch als der Tierarzt unheilbaren Krebs bei dir feststellte, kämpften wir alle gemeinsam weiter. Als die Tumore nach und nach deinen Körper eroberten, mussten wir uns letztendlich eingestehen, dass unsere Zeit nicht unendlich sein wird. Gemeinsam mit deiner Familie beschlossen wir, dir die Zeit wunderschön zu gestalten bis der Tag kommen würde, um Abschied zu nehmen. Dass dieser Tag so schnell kommen würde, ahnte zu diesem Zeitpunkt niemand von uns. Vielleicht wollten wir es auch einfach nicht ahnen. Heute bist du in unseren Armen eingeschlafen. Sowohl deine Familie, als auch 2 vertraute Gesichter unseres Teams begleiteten dich auf deinem letzten Weg. 14 Jahre lebtest du – nur wenige Jahre davon konntest du die Liebe erhalten, die du verdient hast.

Felix, wir danken dir, dass du uns so vieles beigebracht hast. Dass du uns oft zum Schmunzeln gebracht hast und dass wir durch dich oft Freudentränen vergossen haben, wenn du Fortschritte gemacht hast und deinen Menschen immer mehr Vertrauen geschenkt hast. Wir danken dir für eine wunderschöne Zeit und möchten uns auch von ganzem Herzen bei deiner Familie bedanken, die sich in guten aber auch in schlechten Zeiten liebevoll um dich kümmerte und dir endlich ein Zuhause gegeben hat, auf welches du so lange hast warten müssen.

Wir werden dich nie vergessen, kleiner Herzenshund!

Dein Team der vergessenen Vierbeiner…

 

 

error: Wenn ihr unsere Texte oder das Bildmaterial nutzen möchtet, kontaktiert uns bitte. Dankeschön!