Peppy

peppy * 2. Januar 2013 – † 6. September 2013

Unsere Freundin Peppy hatte das große Los gezogen. Sie durfte in die Freiheit ziehen, doch leider musste sie noch am selben Tag erlöst werden. Beim Check in der Dülmener Tierklinik wurde ein Abszess im Bein entdeckt, der sich bereits durch so viel Gewebe gefressen hatte, dass Peppy irgendwann unter ihrem eigenen Gewicht zusammengebrochen wäre…

Wir haben unsere Peppy als schüchterne, aber dennoch sehr neugierige Kuh kennenlernen dürfen, die besonders an unserer Jenny Gefallen gefunden hatte. Ihr schenkte sie Vertrauen, und in ihren Armen schlief Peppy für immer ein… Peppy wird uns unglaublich fehlen.

„Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen, wissen, wann es Abschied nehmen heißt. Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.“ – Sergio Bambaren

 

error: Wenn ihr unsere Texte oder das Bildmaterial nutzen möchtet, kontaktiert uns bitte. Dankeschön!